Freiwillig für Wien

Freiwillig für Wien ist ein Netzwerk für alle, die sich für die Gesellschaft engagieren wollen. Geben Sie Ihre Kriterien ein und finden Sie eine Möglichkeit sich freiwillig, in verschiedenen Bereichen und Organisationen, zu betätigen. Sie werden gebraucht!

Suchen Sie hier mit den unten stehenden Kriterien und Ihren zeitlichen Möglichkeiten das für Sie passende Angebot oder lassen Sie sich alle Angebote anzeigen.

Freiwillige für Unterstützung im Gemeindebau gesucht

Stadtmenschen Wien

Informationen zur Organisation 

  • TrägerorganisationStadtmenschen Wien
    Sachsenplatz 4-6
    1200 Wien

    Tel: 0676 474 64 41
    Fax:
    E-Mail: christina.rettenmoser@stadtmenschen.wien
    Website: http://
  • BeschreibungWien bietet gemeinsam mit Institutionen, Organisationen und Vereinen viele soziale Angebote und Hilfestellungen. Viele Menschen sind allerdings von den zahlreichen Möglichkeiten relevanter Beratungsstellen und der Unkenntnis, welche die richtige Anlaufstelle für ihr Anliegen ist, überfordert. Oftmals fehlt es im Zuge der zunehmenden Individualisierung unserer Gesellschaft auch an relevanten sozialen Kontakten oder an einer Einbettung in ein soziales Netzwerk. Mit unserem Freiwilligenprojekt Stadtmenschen Wien möchten wir Hilfe zur Selbsthilfe bei den Menschen in Wien mobilisieren sowie die nachbarschaftliche Solidarität stärken.
  • Aufgabenbereich der FreiwilligenMieter*innen in Wien, bei denen eine drohende Delogierung abgewendet werden konnte, bekommen einen freiwilligen Stadtmenschen zur Seite gestellt, damit es zu keinem neuerlichen Zwangsräumungsverfahren kommt. Dabei handelt es sich um ein persönliches Betreuungsverhältnis, sprich ein Stadtmensch unterstützt je nach Bedarf und genauer Zielvereinbarung direkt eine*n Klientin*en. Zu den Aufgaben der Stadtmenschen zählen Hausbesuche, die Begleitung der Klient*innen zu wichtigen Terminen bzw. Beratung und Unterstützung in behördlichen Angelegenheiten (z.B.: Ausfüllen von Förderanträgen etc.) Die Stadtmenschen unterstützen ihre Klient*innen folgendermaßen: • Nachbetreuung von Mieter*innen zur Absicherung der Delogierungsprävention • Kontakt zu den Mieter*innen halten: telefonisch & schriftlich (E-Mail, SMS etc.) sowie persönliche Begleitungen & Hausbesuche • Organisatorische Unterstützung bei Fristen & Terminen: Erinnerung an Zahlungsfristen, Unterstützung beim Einzahlen oder der Haushaltsplanung • Informationsbevollmächtigte für Betreutes Konto der Schuldnerberatung Wien • Orientierung & Weitervermittlung zu anderen sozialen Angeboten in Wien
  • MitarbeiterIn (Anzahl der Freiwilligen und/oder der Hauptberuflichen)20
  • Zuständiger für Freiwillige HelferChristina Rettenmoser
    christina.rettenmoser@stadtmenschen.wien
Anfrage für diesen freiwilligen Dienst

* Pflichtfelder sind unbedingt auszufüllen

** Bitte geben Sie mindestens eine Kontaktmöglichkeit an

« Zurück zur Übersicht